Auch die Zweite hat ein paar neue Gesichter für die Serie 2018/19 zu präsentieren, stehend von links nach rechts:
Jonas Kolwes (eig. A-Jugend), Max Picker (eig. A-Jugend), Florian Otte (Tura), Matthias Pättkau (Rahden).
Sitzend von li. nach re.: Marco Lanzilotta (eig. Dritte), Idi Sow (Preußen II), Göhkhan Akyüz (Hüllhorst). Es fehlen
Lennard Lowinski (eig. A-Jugend) und Mustafa Cengiz (Türk Gücü).

Als Trainer/Betreuer-Team fungieren weiter Mario Berner als Coach und Maik Nowatzky als Betreuer. Man möchte im oberen Drittel mitmischen und die Basis für mehr legen. Im nächsten Jahr kommen eine ganze Menge A-Jugendspieler des ISC aus der KOOP, dann will man spätestens wieder mit um den Aufstieg in die KLC spielen. Die Trainingsbeteiligung ist hoch und die Stimmung gut - am Sonntag, den 29.07. um 15:00 Uhr bestreitet man gegen den SC Hille II in Isenstedt ein Freundschaftsspiel, ein erster Gradmesser nach dem vermeidbaren Abstieg.

   
© Isenstedter Sport-Club e.V.