Felix Krucke ist der neue Trainer der ISC-Zweiten zur neuen Serie. Er übernimmt von Mario Berner und Frank Wilzewski, denen hier noch einmal unser Dank gilt für die geleistete Arbeit. Felix kann weiter auf Maik Nowatzky als Betreuer bauen und stellt hier die neuen Spieler vor:Kniend von li. nach re.: Mirko Rinne aus der A-Jugend, Sören Kruke reaktiviert und Dominik Schreiner aus der Ersten (berufliche Gründe). Es fehlt Simon Peters aus der A-Jugend.

Nachdem Tobias Böker verletzungsbedingt aufgehört hat, Dominik Schreiner nun in der Zweiten spielt und Mirco Claußen kürzer tritt, musste der Kader ergänzt und verstärkt werden. Zudem hatten wir letztes Jahr einige Ausfälle. Es ist uns gelungen, den Kader nicht nur zu vergrößern, wir bekommen auch Qualität!

Ein gutes Bild hinterließ das Helferteam des ISC bei allen Anwesenden. An beiden Tagen konnte man durch eine tolle Organisation überzeugen.

Am Samstag hatten die ISC-B-Mädchen ihren Auftritt. Am Sonntag traten dann die D-Jugend und C-Jugend der Spielgemeinschaft Isenstedt/Fabbenstedt an.

Frank Wilzewski nimmt den Pokal für die AllStars entgegen. Mit 2-1 besiegten sie die Erste - die Überreaschung war perfekt!!

Weitere Preisträger waren Christian "Afi" Vogt als bester Torjäger und Dominik Beckschewe mit der besten Slapstick-Einlage.

Nach den Derbysiegen gab es auch durch Ausfälle eine Negativ-Serie, die nun gestoppt worden ist. 3 Siege und ein 1-1 beim VFB Fabbenstedt, obwohl man dort den Dreier zur Pause schon klar haben musste, machen Mut. Ein 4-1 zur Pause aufgrund verschossenem Elfmeter und hochkarätigen Chancen wäre möglich gewesen. Zum Ende fehlten ein paar Körner. Auf dem Bild aus September von der Draisinenfahrt der Ersten konnte es nicht besser festgehalten werden, in der 1. Reihe gesellte sich zum wiedererstarkten Goalgetter Alex Koch unser Bene Schwarz, der nun vor der Abwehr spielt und sich gut ausgetauscht hat. Die Absprachen und das Vorrücken vor die Abwehr sollte sich bezahlt machen - 5 Tore in 4 Spielen sind ein echtes Ausrufezeichen! 

   
© Isenstedter Sport-Club e.V.