Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten des Kreises Minden-Lübbecke Achiim Post besuchten zehn ISC-Mitglieder diesen in Berlin.

Vor einigen Jahren kam beim ISC die Anfrage, ob Achim Post für seinen Wahlwerbefilm ein Video auf dem Isenstedter Sportplatz drehen dürfe. Dieses wurde vom ISC genehmigt und unterstützt. Als Dank wurden zehn Mitglieder für drei Tage nach Berlin eingeladen. Zusammen mit der Sportkompanie Lübbecke trat man am Sonntagvormittag die Resie an. Neben der Besichtigung des Bundestages (mit Fragestunde) und der Stadt Berlin, erfuhren wir nicht nur geschichtsträchtige Dinge vom Stadtführer Olaf Riebe, sondern auch immer wieder humorvolle Hintergrundgeschichten. Achim Post hatte sich auch ausreichend Zeit für Gespräche genommen. Dabei kam auch die Geselligkeit bei einer Spreefahrt mit einem Schiff nicht zu kurz. Die "Betreuung" durch Kathrin Kahlbaum konnte besser nicht sein.

Auch von dieser Stelle möchten wir uns bei Achim Post, Kathrin Kahlbaum, Olaf Riebe und dem Busfahrer bedanken !

   
© Isenstedter Sport-Club e.V.